Zukunft der Mobilität im Saarland

Stand:
Autobahn, Saarbrücken
Off

Mobilität in all seinen Facetten ist ein Kennzeichen unserer modernen Gesellschaft. Die Klimakrise stellt bestimmte Arten der Mobilität in Frage. Fahrverbote in Innenstädten werden genauso diskutiert wie der Flugverkehr und der bisher geringe Beitrag der Automobilität zur Verringerung des CO2Austosses. Der notwendige Wandel führt aber auch zu immer neuen, tragfähigen Ansätzen wie dem Ausbau des Radverkehrs, der Stärkung des ÖPNV und dem Einsatz alternativer Antriebssysteme für Fahrzeuge.
Neue Ideen und Konzepte für eine alltagstaugliche und bezahlbare Mobilität sind gefragt. Hierbei sind die Unterschiede zwischen städtischen Ballungsräumen und ländlichen Regionen zu berücksichtigen.

In einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe werden die Regionale Netzstelle für Nachhaltigkeitsstrategien RENN.west und die Verbraucherzentrale des Saarlandes diese Fragen mit Bürger*innen und Akteur*innen aus dem Biosphärenreservat Bliesgau, sowie mit Expert*innen diskutieren und neue Lösungswege aufzeigen.

Die Ergebnisse dieses Abends und der beiden Folgeveranstaltungen fließen über RENN.west in die Weiterentwicklung der saarländischen und der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie ein.

Veranstaltungstermine:
 

Auftaktveranstaltung
3. Juni 2019, 18 Uhr
Haus der Stiftung Demokratie Saarland
Europaallee 18. 66113 Saarbrücken

 

Zukunft der Mobilität im ländlichen Raum
17. September, 18 Uhr
Wintringer Hof, Kleinblittersdorf

 

Zukunft der Mobilität im städtischen Ballungsraum
18. November, 18 Uhr
Ort noch offen, Saarbrücken