Kostenloser Online-Vortrag: Fördermittel fürs Haus

Nie waren die finanziellen Hilfen, mit denen der Staat die Bürger dabei unter die Arme greift, so umfangreich wie in diesem Jahr. Schwerpunkt des Vortrages sind die bundesweit gültigen Programme zur Förderung einer neuen Heizungsanlage und zur energetischen Sanierung der Gebäudehülle (Dach, Außenwand, oberste Geschossdecke, Bodenplatte bzw. Kellerdecke und Fenster).
17:30 Uhr
- 19:00 Uhr

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale hat ihr Online-Vortragsangebot stark ausgebaut. Am Donnerstag, den 27 August von 17:30 bis 19:00 Uhr steht das Thema Fördermittel fürs Haus auf dem Programm.

Die alte Ölheizung soll weg, die Wände komplett oder nur zum Teil eingepackt werden? Nie waren die finanziellen Hilfen, mit denen der Staat die Bürger dabei unter die Arme greift, so umfangreich wie in diesem Jahr. Schwerpunkt des Vortrages sind die bundesweit gültigen Programme zur Förderung einer neuen Heizungsanlage und zur energetischen Sanierung der Gebäudehülle (Dach, Außenwand, oberste Geschossdecke, Bodenplatte bzw. Kellerdecke und Fenster). Dieser Vortrag ist vor allem für private Haus- und Wohnungseigentümer, Vermieter und Kaufinteressenten geeignet.

Wer an dem Vortrag teilnehmen möchte, meldet sich am besten im Voraus an unter: https://www.edudip.com/de/webinar/online-vortrag-fordermittel-furs-haus-27082020/290554

Neben den Online-Vorträgen bietet die Energieberatung der Verbraucherzentralen auch eine individuelle Beratung an. Sie findet zurzeit hauptsächlich online und telefonisch statt. Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de oder kostenfrei unter 0800 – 809 802 400.

Alternativ ist auch eine Rückrufberatung durch einen Energie-Experten der Verbraucherzentrale des Saarlandes möglich. Anmeldung zur Rückrufberatung unter 0681 50089-15.