Online-Vortrag: Sonne tanken - Mit Sonnenstrom sauber Auto fahren

Der Absatz von Elektro-Autos ist im letzten Jahr in Deutschland stark angestiegen. Viele Kaufinteressierte und Besitzer:innen fragen sich, wie sie ihr Elektro-Fahrzeug klimaschonend und am besten mit Solarstrom vom eigenen Dach laden können.

• Welchen Anteil des Stroms für ein E-Auto kann die eigene Solaranlage überhaupt liefern?

• Wie muss die Anlage ausgelegt sein?

• Ergibt ein Batteriespeicher Sinn und worauf muss man beim Kauf achten?

18:00 Uhr
- 19:30 Uhr

Der Absatz von Elektro-Autos ist im letzten Jahr in Deutschland stark angestiegen. Viele Kaufinteressierte und Besitzer:innen fragen sich, wie sie ihr Elektro-Fahrzeug klimaschonend und am besten mit Solarstrom vom eigenen Dach laden können.

Hans-Joachim Horn, Energieberater der Verbraucherzentrale zeigt, wie man den Solarstrom in das Elektro-Auto bekommt und wie hierbei das Zusammenspiel zwischen Photovoltaikanlage und Elektro-Auto gelingen kann.

Im kostenlosen Online-Vortrag werden folgende Aspekte beleuchten:

• Welchen Anteil des Stroms für ein E-Auto kann die eigene Solaranlage überhaupt liefern?

• Wie muss die Anlage ausgelegt sein?

• Ergibt ein Batteriespeicher Sinn und worauf muss man beim Kauf achten?

• Welche Leistung benötigt eine private Ladestation?

Der Vortrag ist für eine Stunde geplant. Im Anschluss haben die Teilnehmenden noch für 15 - 30 Minuten die Möglichkeit, per Chat ihre Fragen zu stellen.

Der Vortrag richtet sich vor allem an Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Anmeldung über https://next.edudip.com/de/webinar/online-vortrag-sonne-tanken-mit-sonnenstrom-sauber-auto-fahren-25102022/1832764

Individuelle Beratung zum Thema Photovoltaik und Energiesparen bietet die Verbraucherzentrale an. Dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale sind die Rückruf- und die Video-Beratung ebenso kostenfrei wie die Beratung in einer der Niederlassungen im Saarland. Terminvereinbarung landesweit unter 0681-50089-15 oder unter der kostenfreien bundesweiten Hotline 0800 809 802 400. Mehr Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz