Kostenlose Energie-Checks von Landeshauptstadt und Verbraucherzentrale

Pressemitteilung vom

- Übernahme des Anteils von 30 Euro pro Energie-Check durch die Landeshauptstadt für ihre Bürger

- Den Rest zahlt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

- Eignungs-Check-Solar für Interessenten, die noch keine PV- oder Solarthermie-Anlage haben

- Solarwärme-Check für Eigentümer einer Solarthermischen Anlage, ob diese optimal funktioniert

- Gebäude-Check für alle, die noch nicht recht wissen, welche energetische Sanierung empfehlenswert ist

- Detail-Check für alle, die wissen wollen, ob ein konkretes Vorhaben wie Dachdämmung, Fenstererneuerung oder Heiz-Systemwechsel empfehlenswert ist 

 

Klimaschutz durch Solarenergie
Klimaschutz durch Solarenergie
Off

Die Landeshauptstadt Saarbrücken bietet den Hauseigentümern und Mietern des Stadtgebietes eine kostenlose Energieberatung zu Hause an. 50 Energie-Checks mit einem Energieberater der Verbraucherzentale werden in der Reihenfolge der Anmeldung verlost. Interessenten können sich bis Freitag, 15. November 2019, unter der Telefonnummer 0681 500089-15 bei der Verbraucherzentrale anmelden.

Auch im Sommer, guter Zeitpunkt für eine Energieberatung

Ob sich die Kraft der Sonne am eigenen Gebäude nutzen lässt, klären die Energieberater der Verbraucherzentrale in einem Eignungs-Check-Solar. Mit einer Photovoltaik-Anlage kann man Strom erzeugen, für den man 20 Jahre lang eine garantierte Einspeisevergütung erhält. Heutzutage ist es allerdings wirtschaftlicher, den erzeugten Strom auch selbst zu verbrauchen, sagt Cathrin Becker, Energieberaterin der Verbraucherzentrale.

Mit anderen Energie-Checks beim Verbraucher zu Hause kann geklärt werden, welche energetischen Sanierungsmaßnahmen am Haus sinnvoll sind und wie man den sommerlichen Wärmeschutz am besten erreicht. 

Umweltdezernent Thomas Brück: „Die Landeshauptstadt Saarbrücken unterstützt das Projekt gern, denn die Maßnahmen zur Energieeinsparung dienen den Klimaschutzzielen und deren Umsetzung stärkt das lokale Handwerk.“

Nach dem Besuch erhalten die Ratsuchenden innerhalb von ca. zwei Wochen per Post einen schriftlichen Bericht mit den Check-Ergebnissen und weiteren Handlungsempfehlungen.

Die Energieberatung ist gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Weitere Informationen unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder unter www.verbraucherzentrale-saarland.de, Anmeldung unter 0681 50089-15.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.