Online-Vortrag: Kostenfalle Inkasso

Inkasso-Schreiben hat jeder Verbraucher schon einmal bekommen. Manchmal hat man tatsächlich versäumt, eine Rechnung rechtzeitig zu bezahlen und fragt sich dann, ob man tatsächlich so hohe Gebühren dafür zahlen muss.

-
10:00 Uhr
- 12:30 Uhr

Inkasso-Schreiben haben viele  Verbraucher:innen schon einmal bekommen. Manchmal hat man tatsächlich versäumt, eine Rechnung rechtzeitig zu bezahlen und fragt sich dann, ob man tatsächlich so hohe Gebühren dafür zahlen muss.

Manchmal sind es aber auch unseriöse Inkasso-Unternehmen, die beispielsweise nicht berechtigte Forderungen geltend machen. Außerdem sind nicht alle Inkasso-Forderungen zulässig. Besonders wenn Anbieter in Inkasso-Schreiben drohen oder übermäßig hohe Gebühren fordern, sollten Sie hellhörig werden.

Was Sie tun können, wenn Sie vermuten, dass Betrüger:innen an Ihre Daten gekommen sind und wann Inkasso-Schreiben zur Kostenfalle werden, erfahren Sie hier.

Die Anmeldung erfogt über diesen Link.

Technische Voraussetzungen:

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme an dem Online-Vortrag den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein älteres iPad oder iPhone werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme möglich ist.