Unterrichtsmaterial "Ein soziales Medium – verschiedene Perspektiven"

Stand:
Laden Sie hier die Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe I herunter zur Auseinandersetzung mit Eigen- und Fremddarstellung von Unternehmen am Beispiel von Facebook und Missbrauch von Verbraucherdaten.
Off

Deutscheinheit zur Auseinandersetzung mit Eigen- und Fremddarstellung von Unternehmen am Beispiel von Facebook und Missbrauch von Verbraucherdaten. Dabei werden Inhaltskompetenzen wie Textanalyse und Quellenprüfung mit denen der Leitperspektive Verbraucherbildung zielgruppengerecht verknüpft.

Download des Materials

Download-Button
Schülerarbeitsblatt + Lehrerhandreichung

Einordnung in den Bildungsplan 2016

Kategorie
3.2.1 Texte und andere Medien
3.2.1.2 Sach- und Gebrauchstexte
3.2.1.3 Medien

Inhaltliche Kompetenzen
(7) das Thema und zentrale Aussagen eines Textes bestimmen und benennen
(8) Sachtexte aufgrund ihrer informierenden, instruierenden, appellativen, argumentativen, regulierenden Funktion bestimmen und unterscheiden (zum Beispiel Lexikonartikel, Gebrauchsanweisung, Nachricht, Werbetext, Gesetzestext)
(9) Sach- und Gebrauchstexte hinsichtlich der Aspekte
– Thema, Informationsgehalt
– Aufbau
– Sprache
– Adressaten, Intention analysieren

(2) Funktionen von Medien unterscheiden, vergleichen und bewerten (Information, Kommunikation, Unterhaltung, auch Werbung)
(20) Informationen aus medialen Quellen hinsichtlich ihrer Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit prüfen, auch vergleichend mit alternativen Medienangeboten

Konkretisierende/r Begriff/e
Alltagskonsum, Chancen und Risiken der Lebensführung, Medien als Einflussfaktoren

Klassenstufe und Niveau
Klasse 8 – E/GYM

Hinweise zur Umsetzung

Zeitaufwand
90 min. (ggf. mehr); empfohlen wird, Aufgabe 1 als Hausaufgabe aufzugeben und Aufgaben 2 und 3 im Unterricht bearbeiten zu lassen.

Vorkenntisse
Die SuS sollten Vorkenntnisse zu den Themen Datenschutz und sozialen Medien haben (zum Beispiel aus dem Basiskurs Medienbildung). Darüber hinaus ist es von Vorteil, wenn Vorkenntnisse zu verschiedenen (journalistischen) Textsorten vorhanden sind.

Fächerübergreifende Aspekte
Anknüpfungspunkte zum Thema finden Sie im Themenkomplex "Werbung" beziehungsweise im Themenkomplex "Soziale Medien". Es können zudem Verbindungen zur Leitperspektive Medienbildung  gezogen werden.

Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen beschweren sich immer mehr Menschen über das Produkt "Healy". Verkäufer:innen behaupten, das Medizinprodukt würde beispielsweise bei chronischen Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen helfen. Die Wirksamkeit von "Healy" ist aber nicht wissenschaftlich bewiesen.