Gesundheitssystem: Bildungsmaterialien für Integration und DaZ

Laden Sie sich unsere Materialien für geflüchtete und neu zugewanderte Menschen runter, um die Themen Krankenversicherung, Rezepte und IGeL-Leistungen zu vermitteln. Eine Handreichung für Lehrkräfte und Multiplikator:innen und digitale Übungen stehen zur Verfügung.
Off
  • Die Aufenthaltsdauer der Teilnehmenden in Deutschland bedingt zumeist die Vorkenntnisse des Themas „Gesundheitssystem“.
  • Die Teilnehmenden erfahren, dass sie eine Krankenversicherung haben müssen.
  • Die Teilnehmenden wissen, dass sie in bestimmten Situationen zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen können. Die Teilnehmenden unterscheiden Situationen, in denen man zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen soll.

Als Unterstützung bieten wir einen kostenlosen Workshop an. Zur Terminabsprache erreichen Sie uns unter: get-in@verbraucherzentrale.nrw, Tel. 0211 3809-379.

Als Lehrkraft finden Sie hier alle Materialien, um das Thema mit Hilfe der Handreichungen selber durchzuführen. Das Unterrichtsmodul „Gesundheitssystem“ besteht aus zahlreichen Aufgaben, einem Memory und einem Quizspiel. Jede Aufgabe vermittelt eine Kernbotschaft rund um das Thema. Es ist möglich, nur einzelne Aufgaben zu verwenden.

Um die Nachhaltigkeit des Projektes zu sichern, können Handouts (siehe Unterrichtsmaterialien im Download) verteilt werden. Lehrkräfte können sich Plakate mit den Kernaussagen herunterladen, so dass diese im Klassenraum und Fluren die teilnehmenden neu zugewanderten Menschen erneut an die vermittelten Inhalte erinnern.

Zum Download:

Unterrichtsmaterialien

Handreichung für Lehrer

Plakat


Interaktive Online-Übungen

In den folgenden Übungen wiederholen Sie:

  • Ich muss eine Krankenversicherung haben.
  • Ich bekomme eine Versichertenkarte.
  • Ich kann eine Krankenversicherung auswählen.
  • Es gibt eine Familienversicherung.
  • Ich brauche Medikamente. Ich bekomme ein Rezept.
  • Ich gehe zuerst zum Hausarzt.
  • Vorsicht bei Leistungen, die die Krankenkasse nicht bezahlt!
  • Achtung: Kostenfalle beim Zahnarzt!

Interaktive Online Übung starten: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.