Kükentöten muss nicht sein! Augen auf beim Eierkauf

Stand:
In diesem Video erklärt Ernährungsexpertin Theresia Weimar-Ehl, wieso männliche Küken getötet werden und zeigt, worauf man beim Eierkauf achten kann.
Frau mit Eierkarton

Für die Eierproduktion werden männliche Küken getötet. Wir finden, das muss nicht sein.

Unsere Ernährungsexpertin und Biologin Theresia Weimar-Ehl erklärt, wieso Küken getötet werden und zeigt, worauf man beim Eierkaufen achten kann, um das zu verhindern.  Viel Spaß beim ansehen.

Off

Video: "Kükentöten muss nicht sein! Augen auf beim Eierkauf"

Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt und Daten werden übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

In Deutschland ist das Töten von männlichen Küken seit dem 1. Januar 2022 verboten. Lesen Sie hier unseren Artikel dazu. Lesen Sie auch hier mehr zu den Hintergründen.

Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.
Eine Frau sucht auf einer Streamingplattform nach einem Film.

Neue Gebühren bei Prime Video: vzbv plant Klage gegen Amazon

Änderungen bei Amazon Prime Video: Was Sie zu den neuen Werberichtlinien von Amazon Prime wissen sollten – und wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) für Ihre Rechte kämpft.