Unterrichtsmaterial "Geldanlage"

Stand:
Laden Sie hier das Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe I herunter. Mit dieser Unterrichtseinheit werden Schüler:innen spielerisch an die individuelle bedarfsgerechte Bewertung von verschiedenen Anlageformen herangeführt.
Off

Mit dieser Unterrichtseinheit aus Baden-Württemberg werden Schülerinnen und Schüler bei Verwirklichung des konkretisierenden Begriffs Finanzen und Vorsorge der Leitperspektive Verbraucherbildung spielerisch an die individuelle bedarfsgerechte Bewertung von verschiedenen Anlageformen herangeführt.

Download des Materials

Download-Button
Schülerarbeitsblatt + Lehrerhandreichung

Hintergundinformationen zum Themenbereich "Finanzberatung":
Die Problematik der Finanzberatung aus Verbraucherperspektive
Studie: Erhalten Verbraucher bedarfsgerechte Anlageprodukte?
Studie: Wenn König Kunde zur Last wird

Einordnung in den Bildungsplan 2016

Kategorie
3.1.1 Verbraucher
3.1.1.2 Geldanleger

Inhaltliche Kompetenzen
(1) Gründe für und gegen Sparen (erörtern [E]) in Abhängigkeit von verschiedenen Lebenssituationen erläutern
(3) Ziele einer Vermögensanlage (magisches Dreieck/um Werteaspekte erweitertes magisches Dreieck [E])erläutern [G]/beurteilen [M]/bewerten [E] und den möglichen Konflikt zwischen Sicherheit und Rentabilität darstellen
(4) Formen der Vermögensanlage vergleichen [G, M] und Anlagestrategien in Abhängigkeit von verschiedenen Lebenssituationen begründen
(4) Gründe für und gegen Sparen erörtern und Ziele einer Vermögensanlage (um Werteaspekte erweitertes magisches Dreieck: Sicherheit, Rentabilität und Liquidität) bewerten [Gym]

Konkretisierende/r Begriff/e
Finanzen und Vorsorge

Klassenstufe und Niveau
Klasse 8 – M und E/GYM

Hinweise zur Umsetzung

Vorkenntnisse
Ungefähre Vorstellung von Tätigkeiten und Verdienstmöglichkeiten in verschiedenen Berufen wären wünschenswert.

Zeitaufwand
2-3 Schulstunden

Fernwärme

Klageregister eröffnet: vzbv verklagt E.ON und HanseWerk Natur

Seit 2020 haben E.ON und HanseWerk Natur ihre Fernwärmepreise um ein Vielfaches erhöht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hält die Preiserhöhungen für rechtswidrig und verklagt die Unternehmen. Tragen Sie sich ins Klageregister ein, um an der Sammelklage teilzunehmen.
Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.